• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 06/2020

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Die Gesamtverantwortung der Schiedsstelle nach § 76 SGB XI für die Leistungsgerechtigkeit und Angemessenheit ihrer Festsetzungen

Zugleich eine Anmerkung zu BSG, Urt. v. 26.9.2019 – B 3 P 1/18 R, abgedruckt in diesem Heft auf Seite 365 ff.

Verbraucherklage durch Behindertenverbände

Verbraucherrechtliche Verbandsklagen können unter bestimmten Voraussetzungen auch von Behindertenverbänden erhoben werden. Das stärkt die Wirksamkeit der Vorschriften zum Schutz von Menschen mit Behinderungen und klärt zivilrechtliche Transparenzanforderungen.

Der krankenversicherungsrechtliche Anspruch auf Cannabis nach Genehmigungsfiktion

Bei der Verordnung von Cannabis sieht § 31 Abs. 6 Satz 2 SGB V eine besondere Genehmigung der Krankenkasse vor. Entscheidet die Krankenkasse nicht fristgemäß über einen Leistungsantrag, kann nach § 13 Abs. 3a SGB V die Genehmigung einer Leistung fingiert sein. Die Vorschriften weisen schon für sich, aber erst recht in Kombination eine Reihe nicht einfach zu beantwortender Rechtsfragen auf. Diese beschäftigen die Rechtsprechung immer wieder, denn die Krankenkassen lehnen viele Genehmigungen auf Cannabis ab und versäumen dabei nicht selten die Entscheidungsfristen.

Unfallversicherungsschutz bei Wegen zwischen einem dritten Ort und dem Ort der Tätigkeit

Die seit Langem geführte Diskussion um den Unfallversicherungsschutz bei Wegen zwischen einem dritten Ort und dem Tätigkeitsort steht exemplarisch für das Verhältnis von Einzelfallgerechtigkeit und Rechtssicherheit. Während für ein zeitliches Moment eine Lösung gefunden wurde, die in diesem Beitrag untersucht, präzisiert und argumentativ unterstützt wird, muss die Handhabung eines Verhältnismoments überdacht werden. Der Beitrag unterstützt einen Vorschlag, der erneut in die Diskussion aufgenommen werden sollte. Mit diesem werden beide Momente im Sinne des Verhältnisses von Einzelfallgerechtigkeit und Rechtssicherheit harmonisiert.

Aktuelle Entscheidungen

Aktuelle Entscheidungen

Übersicht über die jüngste Rechtsprechung des Bundessozialgerichts – bearbeitet auf Grund der Terminvorschau und des Terminberichts

Rechtsprechung mit Anmerkungen

Pflegeversicherung: Anpassung von Pflegesätzen / Schiedsspruch / Plausibilitätskontrolle

Urteil des 3. Senats des BSG vom 26.9.2019 – B 3 P 1/18 R – ECLI:DE:BSG:2019:260919UB3P118R0 –
Anmerkung von Prof. Heinz-Dieter Gottlieb, Hildesheim

Arbeitslosenversicherung: Ganzjährige Beschäftigung / Kurzarbeitergeld / Territorialitätsprinzip

Urteil des 11. Senats des BSG vom 7.5.2019 – B 11 AL 11/18 R – ECLI:DE:BSG:2019:070519UB11AL1118R0 –
Anmerkung von Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer, Berlin

Unfallversicherung: Wegeunfall / Briefeinwurf

Urteil des 2. Senats des BSG vom 7.5.2019 – B 2 U 31/17 R – ECLI:DE:BSG:2019:070519UB2U3117R0 –
Anmerkung von Karl-Friedrich Köhler, Kassel

Sozialhilfe: Schulbegleitung / Pädagogische Arbeit / Leistungsnichterbringung Schulträger

Urteil des 8. Senats des BSG vom 18.7.2019 – B 8 SO 2/18 R – ECLI:DE:BSG:2019:180719UB8SO218R0 –
Anmerkung von Prof. Dr. Peter Mrozynski, Gauting

Schrifttum

Katharina von Koppenfels-Spies, Sozialrecht Siebeck, 2018, XXXI

Service

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1864-8029.2020.06
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1864-8029
Ausgabe / Jahr: 6 / 2020
Veröffentlicht: 2020-06-04
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006