Fachbereich Arbeitssicherheit

Aktuell sind 3 Titel im Bereich Arbeitssicherheit verfügbar. Für Informationen zum jeweiligen eJournal einfach den Titel anklicken.

Das bieten Ihnen die einzelnen eJournal:


  • Betriebliche Prävention

    Arbeit, Gesundheit, Unfallversicherung
    Gefährdungsbeurteilung? REACH?
    Ergonomie? PSA?
    Alles, was Sie wissen müssen!

    Die Fachzeitschrift »Betriebliche Prävention – Arbeit, Gesundheit, Unfallversicherung« begleitet seit mehr als 12 Jahrzehnten sachkundig und aktuell alle Entwicklungen des Arbeitsschutzes und der Gesetzlichen Unfallversicherung.

    »Betriebliche Prävention« vermittelt Ihnen monatlich Informationen, Nachrichten und Fachwissen zu Prävention, Wiederingliederung und Rehabilitation. Erfahrene Fachleute berichten über die praktischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse des Arbeitsschutzes sowie die Aktivitäten der maßgeblichen Institutionen. Das Themenspektrum der »Betriebliche Prävention« reicht dabei von Arbeitszeitgestaltung, Brandschutz, Lastentransport bis hin zu Gefährdungsbeurteilung, psychischen Belastungen, REACH, PSA oder Zündquellen und vielem mehr. Die »Betriebliche Prävention« verdeutlicht Ihnen u.a. wie Sie
    • Arbeitsplätze sicher gestalten,
    • die Gesundheit von Mitarbeitern gezielt fördern,
    • Arbeitsabläufe ergonomisch organisieren,
    • Ausfällen und Krankheiten effektiv vorbeugen,
    • länger erkrankte Mitarbeiter wieder erfolgreich eingliedern,
    • die Einhaltung rechtlicher Regeln im Arbeits- und Gesundheitsschutz sicherstellen,
    • dem demografischen Wandel begegnen,
    • Chancen und Risiken neuer Technologien einschätzen,
    • Umweltschutzmaßnahmen und
    • konkrete Präventionsmaßnahmen umsetzen.
    Durch »Betriebliche Prävention« sind Sie zudem stets aktuell über Neuerungen und Änderungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz informiert und werden rechtzeitig auf wichtige Veranstaltungen hingewiesen.

    »Betriebliche Prävention« gibt es auch als komfortables eJournal - inkl. Archiv mit allen seit 1999 als eJournal erschienenen Ausgaben. Mehr Informationen unter www.BEPRdigital.de
    Redaktion
    • Christina Kickum
    Redaktionsbeirat
    • Prof. Dr. Ralf Pieper

  • sicher ist sicher

    Fachzeitschrift für Sicherheitstechnik, Gesundheitsschutz und menschengerechte Arbeitsplatzgestaltung
    sicher ist sicher wird von Arbeitsschutzakteuren, Fachkräften und Beauftragten in Betrieben und Verwaltungen seit sechs Jahrzehnten zu Rate gezogen. Denn die etablierte Fachzeitschrift beantwortet alle wichtigen Praxisfragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz vor Ort im Betrieb.

    sicher ist sicher berichtet über persönliche Schutzausrüstung, Anlagen- und Betriebssicherheit, Produktsicherheit, Chemikalien und Gefahrstoffe sowie aus relevanten Bereichen des Umweltschutzes. Jeden Monat finden Sie
    • praxisorientierte und fachlich spannende Fachbeiträge,
    • Aktuelles aus der Rechtspraxis,
    • Hinweise auf neue Vorschriften aus EU, Bund, Ländern und den Berufsgenossenschaften,
    • Beiträge der wichtigsten Institutionen,
    • den Wissenstest zu grundsätzlichen, aktuellen Fragestellungen des Arbeitsschutzes.
    sicher ist sicher erscheint in Zusammenarbeit mit Institutionen, wie z. B. der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit (BASI), dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI), der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und dem Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW (LIA.nrw).

    Mit dem eJournal der sicher ist sicher profitieren Sie zusätzlich vom umfangreichen Archiv mit allen seit 2004 als eJournal erschienenen Ausgaben. Mehr Informationen unter sisdigital.de.
    Schriftleitung
    • Prof. Dr. Ralf Pieper
    Redaktion
    • Dipl.-Sozialwiss. Kathrin Wahnschaffe
    Redaktionsbeirat
    • Prof. Dr. Dietmar Reinert
    • Heinz-Bernd Hochgreve
    • Dipl.-Phys. Hartmut Karsten
    • Prof. Dr. Rainer von Kiparski
    • Dr. Karl-Ernst Poppendick
    • Prof. Dr.-Ing. Martin Schmauder
    • Bruno Zwingmann

  • Immissionsschutz

    Zeitschrift für Luftreinhaltung, Lärmschutz, Anlagensicherheit, Abfallverwertung und Energienutzung
    Immissionsschutz (ImS) vermittelt Fachleuten und Verantwortlichen in Industrie, Gewerbe und Verwaltung, in Hochschulen und Verbänden sowie in Ingenieur- und Sachverständigenbüros das zentrale Know-how für ihren Fachbereich. Bereits seit 1994 informiert sie klar strukturiert, fundiert und detailliert zu aktuellen Themen u.a. aus den Bereichen Luftreinhaltung, Lärmschutz, Anlagensicherheit, Abfallverwertung sowie Energie- und Wärmenutzung.

    Mit der ImS erhalten Sie 4x jährlich u.a.
    • fachlich kompetente Beiträge versierter Experten
    • Informationen zur aktuellen Rechtsprechung
    • Neuigkeiten aus der LAI (Bund-Länderarbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz), der UMK (Umweltministerkonferenz) und der Europäischen Union
    • Nachrichten aus der Industrie, Terminhinweise zu Veranstaltungen sowie Literaturempfehlungen
    Die Autoren der ImS sind durchweg anerkannte Experten des Immissionsschutzes. Sie gewährleisten ausgewogene und fundierte Beiträge auf einem gleichbleibend hohen fachlichen Niveau. Die Chefredaktion und der Fachbeirat prüfen zudem die Beiträge vor ihrer Veröffentlichung sorgfältig und kritisch auf Eignung und Aktualität. Von dieser Kompetenz profitieren Sie gleich mehrfach, denn die ImS
    • informiert Sie zeitnah - so optimieren Sie Ihre Kenntnisse und Beratungsstrategien laufend und mit überschaubarem Zeitaufwand
    • dient Ihnen als zentrale Informationsquelle und damit auch als Planungsgrundlage
    • bietet Ihnen zudem ein Forum zum Austausch wichtiger Erkenntnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis
    Setzen auch Sie auf Immissionsschutz (ImS) als eJournal – es bietet Ihnen neben allen Vorteilen der Zeitschrift zahlreiche Extras. Sie profitieren von
    • dem zeitlich früheren Erscheinen im Vergleich zur Zeitschrift und sichern sich ein Plus an Aktualität - online first für Ihren Wissensvorsprung
    • der komfortablen, äußerst treffsicheren Volltextsuche über alle Inhalte inklusive zahlreicher Filtermöglichkeiten – für das besonders schnelle Auffinden gewünschter Themen
    • einem uneingeschränkten Zugriff auf das Online-Archiv mit allen bis dato erschienenen Ausgaben des eJournals
    • dem Download ganzer Hefte oder einzelner Beiträge für die spätere Lektüre oder zum Anlegen eines dezentralen Archivs
    • unserem praktischen Erinnerungsservice per E-Mail, der Sie über das Erscheinen jeder neuen Ausgabe automatisch informiert
    Chefredakteur
    • Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter
    Redaktionsbeirat
    • Dr. Anja Baum
    • Dr. Franz-Josef Feldmann
    • Achim Halmschlag
    • Dipl.-Met. Uwe Hartmann
    • Dr. Jörg Hellhammer
    • Dr. Hans-Joachim Hummel
    • Dr. Eckehard Koch
 

Mit dem umfangreichen eJournal-Paket greifen Sie auf aktuell 3 Titel und damit 3522 Fachartikel aus dem gesamten Fachbereich zu und sparen wertvolle Ressourcen durch den günstigen Paketpreis.

Jetzt informieren und bestellen: