• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 06/2016

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Die Vielfalt moderner Arbeitsformen im Sozialrecht

Moderne Formen der Arbeitsorganisation, etwa der Einsatz von Soloselbstständigen, Freelancern, Heim- oder Telearbeitern, werfen nicht nur arbeits-, sondern auch sozialrechtlich die Frage der Abgrenzung von selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung auf.

Berufskrankheiten: Kausalität, Dosismodelle und Konsensempfehlungen (Teil I)

Dieser Beitrag soll anhand konkreter Beispielsfälle eine Standortbestimmung der einzelnen Schritte bei der Prüfung von Berufskrankheiten, sowie deren Bedeutung und Grenzen aufzeigen. Teil I in diesem Heft befasst sich mit dem Prüfungsumfang, den Anforderungen an die generelle sowie individuelle Kausalität sowie speziell mit der Prüfung der arbeitstechnischen Voraussetzungen.

Ehe- und familienverfassungsrechtlicher Reformbedarf bei der Witwen- und Witwerrente in der gesetzlichen Rentenversicherung (Teil II)

Der vorliegende Beitrag setzt den in SGb 5/2016 (S. 241 ff.) abgedruckten gleichnamigen Beitrag fort. Im Anschluss an den Problemaufriss (s. Ziff. I.), den Überblick über die einfachrechtlichen Grundlagen der Witwen-/Witwerrente im System der Rentenversicherung (s. Ziff. II.) sowie über die Bedeutung der Witwen- und Witwerrente für die Alterssicherung von Frauen (s. Ziff. III.) schildert der zweite Teil des Beitrags den ehe- und familienverfassungsrechtlichen Rahmen für die Witwen-/Witwerrente
(s. Ziff. IV.) und zeigt den Reformbedarf in der gesetzlichen Rentenversicherung auf (s. Ziff. V.).

Die neue gesundheitliche Versorgungsplanung im SGB V für die letzte Lebensphase

Die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase ist ein neues Regelungsinstrument innerhalb des SGB V mit ungewohnter rechtsdogmatischer Einbettung. Ziel ist, die medizinischen Modalitäten der letzten Lebensphase mit dem Patientenwillen in Einklang zu bringen: Das sog. Advance Care Planning. Worum also geht es der Sache nach und wo liegen die rechtlichen Probleme?

Aktuelle Entscheidungen

Übersicht über die jüngste Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts in Leitsätzen

Rechtsprechung mit Anmerkungen

Grundsicherung Arbeitsuchende: Vorläufige Bewilligung / Endgültige Festsetzung

§ 40 SGB II; § 328 SGB III; §§ 44 ff. SGB X
Urteil des 14. Senats des BSG vom 29.4.2015 – B 14 AS 31/14 R –
Anmerkung von Elisabeth Straßfeld, Essen

Rentenversicherung: Versicherungspflicht / Krankenpflegeberufe

§ 2 SGB VI
Urteil des 5. Senat des BSG vom 23.7.2015 – B 5 RE 17/14 R –
Anmerkung von Prof. Dr. Gerhard Igl, Universitätsprofessor a. D., Hamburg

Sozialhilfe: Sonderrechtsnachfolge / Leistungserbringer

§§ 56 ff. SGB I; § 44 SGB X; § 19 Abs. 6 SGB XII
Urteil des 8. Senats des BSG vom 23.7.2015 – B 8 SO 15/14 R
– Anmerkung von Prof. Dr. Peter Mrozynski, Gauting

Schrifttum

Das Sozialrecht und seine Nachbardisziplinen. 13. Sozialrechtslehrertagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e. V., 26./27. März 2015 in Kassel; Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes, SDSRV 65.

Service

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1864-8029.2016.06
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1864-8029
Ausgabe / Jahr: 6 / 2016
Veröffentlicht: 2016-06-06
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006