• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 04/2023

Editorial

(Generative) KI dominiert die öffentliche Aufmerksamkeit

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aus der Wissenschaft

Management von Produktinnovationen in der deutschen Industrie vor einer erwarteten Rezession

Diese Studie analysiert den Einfluss einer bevorstehenden wirtschaftlichen Rezession auf das Innovationsverhalten deutscher Unternehmen. Die Reaktionen variieren von einer Anpassung der Innovationsziele bis zu verstärkten Wachstumsbemühungen durch die Intensivierung der Investitionen in Forschung und Entwicklung. Der Einsatz neuer Technologien wird weiterhin forciert. Lediglich beim Start neuer Projekte ist eine Zurückhaltung erkennbar.

Die Zukunft gestalten: Generative Agenten als Wegbereiter für KI in der Neuproduktentwicklung

In der dynamischen Welt der Neuproduktentwicklung suchen Unternehmen fortlaufend nach innovativen Ansätzen, um ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen, Kosten zu reduzieren und die Bedürfnisse ihrer Kunden besser zu erfüllen. In diesem Streben nach Effizienz und Kreativität dürften die künstliche Intelligenz und hier insbesondere so genannte Generative Agenten in der nahen Zukunft eine zunehmend größere Rolle spielen. So ergab eine Studie von Salesforce, dass 67 % der IT-Führungskräfte generative KI in den nächsten 18 Monaten als Priorität für ihr Geschäft einstufen, wobei ein Drittel dies als oberste Priorität ansieht.

Herausforderungen, Lösungswege und Handlungsempfehlungen im Kontext der deutschen Automobilindustrie

Das gesellschaftliche Streben nach Nachhaltigkeit trägt dazu bei, dass die Kreislaufwirtschaft zu einem relevanten Thema in den Schlüsselbranchen wie der Automobilindustrie wird. Das Potenzial der Kreislaufwirtschaft liegt in der Zirkluarisierung linearer Wertschöpfung, woraus sich für Unternehmen neue Kreislaufgeschäftsmodelle ergeben können. Um den Wissensstand in diesem komplexen Transformationsprozess zu konsolidieren, wurden 18 Herausforderungen aus der deutschen Automobilindustrie mittels einer systematischen Literaturanalyse identifiziert, konzeptionelle Lösungswege im Kontext zirkulärer Geschäftsmodelle erstellt und Handlungsempfehlungen für die Praxis abgeleitet.

Die digitale Transformation erfolgreich gestalten

Der Charakter der Digitalisierungsprojekte in den Unternehmen hat sich geändert. Zielten sie früher meist auf das Optimieren einzelner Tätigkeiten und Prozesse ab, so lautet ihr Ziel heute oft, das gesamte Unternehmen neu im Markt zu positionieren. Solche Projekte erfordern einen integrierten digitalen Transformationsansatz.

Methoden und Tools

Strategisches Ideenmanagement

Mit „Management“ verbinden wir gemeinhin Begriffe wie Effizienz, Organisation, Planung, Kontrolle, Strategien oder Strukturen. Doch während Fragen, wie zunächst ein Ideenmanagement als System möglichst effizient geplant und strukturiert, und wie dann im Alltag der Umgang mit Ideen im Einzelnen organisiert und kontrolliert werden kann, häufig und ausführlich thematisiert werden, gibt es bislang nur wenige konkrete Ansätze, Strategien für ein Ideenmanagement zu explizieren. Dabei ist das Management von Ideen auf der operativen Alltagsebene um so erfolgreicher, je mehr es auf der Basis einer klaren strategischen Auszurichtung geschieht.

Best Practice

Jenseits des Kickers

Jenseits des Kickers – Der Podcast
Im persönlichen Gespräch unterhält sich Jørn Rings mit Geschäftsführern und Geschäftsführerinnen, Vorständen und Inhabern/Inhaberinnen von Unternehmen und Organisationen, die einiges anders machen. Sie gehen neue Wege, um den Mitarbeitenden und ihrer Organisation eine Perspektive für die Zukunft zu geben. „Was treibt Sie an? Was tun Sie, um innovativer zu werden? Was haben Sie auf dem Weg gelernt?“ sind einige der Fragen, die Jørn Rings seinen Gästen stellt.

Generation Z: Anders als gedacht?

Die Angehörigen der Generation Z – ihr werden überwiegend diejenigen zugerechnet, die zwischen 1997 und 2012 zur Welt gekommen sind – bieten Unternehmen viele Chancen, sich zukunftsfit zu machen: Sofern es ihnen gelingt, diese an sich zu binden und ihre Stärken gezielt zu nutzen.

quer.kraft Jahrestagung 2023

Einmal im Jahr kommt quer.kraft – der Innovationsverein e. V. zur Jahrestagung zusammen und widmet sich einem aktuellen Thema, welches viele der aktuell knapp 70 Unternehmensmitglieder beschäftigt. 2023 kamen ca. 130 Teilnehmende in der Jugendherberge Nürnberg und online zusammen, um sich gemeinsam die Frage zu stellen: Ist künstliche Intelligenz die Revolution im Innovationsmanagement? Genau diese Frage wurde dem Publikum zu Beginn der Veranstaltung gestellt und es zeigte sich: Es gibt noch kein eindeutiges Meinungsbild dazu. Dies ist ein Indikator für die hohe Komplexität der Integration von KI im Innovationsmanagement.

Literatur

Dr. Jens-Uwe Meyer: Die KI-Roadmap. Künstliche Intelligenz im Unternehmen erfolgreich einsetzen

Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 2198-3151
Ausgabe / Jahr: 4 / 2023
Veröffentlicht: 2023-12-14
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2023
Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004