• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 02/2017

Editorial

Die Interne Revision – eine stark wachsende Branche

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Standards / Regeln / Berufsstand

Quality Assessments nach dem neuen DIIR Revisionsstandard Nr. 3

Das Deutsche Institut für Interne Revision e. V. (DIIR) und das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW) haben gemeinschaftlich einen Standard zur Prüfung von Internen Revisionssystemen erarbeitet. Ziel der Zusammenarbeit war es, einen inhaltlich weitestgehend gleichlautenden Standard zur Anwendung durch den Berufsstand der Internen Revision und der Wirtschaftsprüfer herauszugeben, um einheitliche Anforderungen an die Einrichtung und die Beurteilung eines Internen Revisionssystems sicherzustellen. Das DIIR verdeutlicht in dem überarbeiteten und auf deutsche Verhältnisse zugeschnittenen DIIR Revisionsstandard Nr. 3 „Prüfung von Internen Revisionssystemen (Quality Assessments)“ die Anforderungen an die Durchführung eines Quality Assessments und ergänzt damit das International Professional Practices Framework (IPPF) – insbesondere Standard 1300 ff.

Grafen ziehen Grafen an

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Revisionskodex der Konzernrevision der Zeppelin GmbH. Bei dem Revisionskodex handelt es sich um einen Wertekanon für die Interne Revision, der auf Basis der spezifischen Unternehmenskultur von Zeppelin entwickelt wurde und im Einklang mit dem Ethikkodex des Institute of Internal Auditors (IIA) steht. Der Revisionskodex enthält praxisbezogene Ratschläge für die Revisionsmitarbeiter, sowohl im Verhalten untereinander, gegenüber der geprüften Einheit als auch gegenüber anderen Mitarbeitern. In dem Fachartikel wird zunächst auf die Bedeutung des für eine Interne Revision relevanten und erforderlichen Normengefüges eingegangen.

Management / Best Practice / Arbeitshilfen

Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsaspekten bei Systemprüfungen in Kreditinstituten – Teil 2

Teil 1 dieses Beitrags ist in der ZIR 1/2017 veröffentlicht worden. Teil 2 geht auf verhaltensbezogene Empfehlungen der Internen Revision zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit in den geprüften Abläufen in Banken und Finanzdienstleistungsinstituten ein. In einem Beispielkatalog werden verschiedene Wirtschaftlichkeitsempfehlungen im Rahmen risikoorientierter Systemprüfungen der Internen Revision aus der Praxis dargestellt. Der Beitrag endet mit einem Ausblick.

Audit der Compliance mit den Anforderungen der globalen Antikorruptions- und Antibestechungsgesetze

Die Einhaltung von globalen Antikorruptions- und Antibestechungsgesetzen (kurz ABAC) ist nicht nur für Großkonzerne wichtig, sondern insbesondere für den deutschen Mittelstand, der immer häufiger im Ausland produziert und vertrieblich tätig ist. Verstöße, ja bereits der Verdacht durch Behörden, ziehen für Unternehmungen einen erheblichen Reputationsschaden nach sich und können daher sehr kostenintensiv sein.

DIIRintern

Aus der Arbeit des DIIR

+++ Qualifizierung: Interner Revisor DIIR stark gefragt +++ Informationen zu den IIA-Zertifizierungen +++ Das DIIR bietet das CIA Learning System™ an +++ IIA veröffentlicht neue Ergänzende Leitlinien +++ Neue CBOK-Studien +++ Lehrstuhl für Interne Revision und Corporate Governance +++ DIIR-Tagung „Quality Assessment 2017“ +++ Ausschreibung für den renommierten DIIR-Förderpreis +++ Gründung des DIIR-Arbeitskreises „Interne Revision in Non-Profit-Organisationen“ +++

Literatur

Buchbesprechungen

+++ Ahlers, H./Ambrozic, I./Cranshaw, F./Flitsch, M./Henning, T./Kastner, A./Kümmel, L./Lord, S./Portisch, W./Rentschler, T./Richter, H.-E./Seidel, C./Steinwachs, T./Veith, M./Viehoff, M./Wuschek, T.: Problematische Firmenkundenkredite. Krise – Sanierung – Insolvenz +++

Literatur zur Internen Revision

Veranstaltungen, DIIR-Akademie

DIIR – Seminare und Veranstaltungen vom 1.4. – 31.12.2017

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004