• eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 6/2007

    Gesundheitsreform: Die neue allgemeine Pflicht zur Versicherung

    Autor: Udo Kruse, Silke Kruse
    ...6/2007 · Juni 2007 · 61. Jahrgang Gesundheitsreform: Die neue allgemeine Pflicht zur Versicherung Von Udo Kruse und Silke Kruse Mit der Einführung... ... Malteser Migranten Medizin. Hrsg. Malteser Hilfsdienst, Erzdiozöse Berlin, Stand 2004, S. 2 f. 7 Udo Kruse, Silke Kruse: Die Zukunftsfähigkeit der deutschen... ... Rentenbeiträge übrig haben.“ 16 14 Udo Kruse, Silke Kruse: Modernisierung der sozialen Sicherung: Die soziale Sicherung im Spannungsfeld zwischen... ... Pflichtversicherung und Eigenverantwortung. In: Die Sozialversicherung, 58. Jg. 2003 , Nr. 9, S. 225–231 225 . 15 Udo Kruse, Silke Kruse: Modernisierung..., a.a.O., S... ... Silke Kruse 21077 Hamburg Reimersweg 12a E-Mail: kruse.udo@arcor.de WzS 6/2007 169...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 6/2021

    Gewinnt die Eigenverantwortung in der Sozialversicherung weiter an Bedeutung?

    Autor: Silke Kruse, Udo Kruse
    ... Bedeutung? Dipl.-Kaufmann Silke Kruse, Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Hamburg Bei den politischen Diskussionen über Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie... ... der Belastbarkeit“ stieß, hat der Gesetzgeber immer wieder Sparmaßnahmen vorgenommen. Dabei stand dann 3 Silke Kruse, Udo Kruse: Rechtsansprüche und... ... Einrichtungen – von der Post, der Bahn und der Energieversorgung bis hin zur Wasserversorgung. 4 Silke Kruse, Udo Kruse: Möglichkeiten und Grenzen der... ... Udo Kruse, Silke Kruse: Die soziale Sicherung im Spannungsfeld zwischen Pflichtversicherung und Eigenverantwortung, Die Sozialversicherung 2003, S... ... Apotheker-Zeitung DAZ 2000 , Nr. 25, S. 20. 14 Silke Kruse, Udo Kruse: Gesetzliche Rentenversicherung: Die Grenze der Belastbarkeit in der Diskussion, WzS 2017, S... .... September 1999 – B 8 KN 1/98 PR. 16 Udo Kruse, Silke Kruse: Möglichkeiten und Grenzen der Kostendämpfungspolitik Teil 1. In: Die Sozialversicherung 2001, S... ... ins Detail und auf den Alltag der Bürger eingehenden Veröffentlichungen der verschiedensten Einrichtun- 19 Silke Kruse, Udo Kruse: Vieles haben wir dann... ..., Wiesbaden 2011, S. 4. 21 Silke Kruse, Udo Kruse: Sozialberichterstattung, Die Sozialversicherung, S. 311–314. 22 Der letzte Sozialbericht wurde entsprechend... ... 2017 erstellt: Sozialbericht 2017, Hrsg. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn Juli 2017. 23 Siehe dazu Silke Kruse, Udo Kruse: Der... ... auch diese 10 DM aufbringen können. Das war ein Argument, das angesichts knapper finanzieller Mittel der GKV 25 Udo Kruse, Silke Kruse: Die neue...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "Die Rentenversicherung " Ausgabe 5/2021

    Gewinnt die Eigenverantwortung in der Sozialversicherung weiter an Bedeutung?

    Autor: Silke Kruse, Udo Kruse
    ... Sozialversicherung weiter an Bedeutung? Dipl.-Kaufmann Silke Kruse und Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Hamburg In den politischen Diskussionen über Maßnahmen zur... ... stand dann auch die Frage im Raum, welche Leistungen die Sozialversichertengemeinschaft unbedingt erbringen 3 Silke Kruse, Udo Kruse: Rechtsansprüche und... ... Argumentation war in der Corona-Pandemie zu hören, als es 4 Silke Kruse, Udo Kruse: Möglichkeiten und Grenzen der Kostendämpfung durch Einflussname auf die... ... Anspruchshaltung der Versicherten, WzS 2011, S. 167–173. 5 Politikum ist eine Sache von großer politischer Bedeutung. 6 Udo Kruse, Silke Kruse: Die soziale Sicherung... ... / Silke Kruse, Udo Kruse: Rechtsansprüche und Bedürftigkeitsprüfungen im System der sozialen Sicherung. In: Wege zur Sozialversicherung, 73. Jg... ... Apotheker-Zeitung DAZ 2000 , Nr. 25, S. 20. 14 Silke Kruse, Udo Kruse: Gesetzliche Rentenversicherung: Die Grenze der Belastbarkeit in der Diskussion, WzS 2017, S... .... 140–144. 15 BSG, Urteil vom 30. September1999 – B 8 KN 1/98 PR. 16 Udo Kruse, Silke Kruse: Möglichkeiten und Grenzen der Kostendämpfungspolitik Teil 1. In... ... senken – Menschen mit Pflegebedarf finanziell entlasten. Deutscher Bundestag, Ausschussdrucksache 19 14 0014 8 . 19 Silke Kruse, Udo Kruse: Vieles haben... ... Deutschland, 2009, Hrsg. Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Wiesbaden 2011, S. 4. 21 Silke Kruse, Udo Kruse: Sozialberichterstattung, Die... ... Juli 2017. 23 Siehe dazu Silke Kruse, Udo Kruse: Der Sozialbericht der Bundesregierung 2009, WzS 2009, S. 294–299. Kruse/Kruse, Gewinnt die...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 6/2011

    Möglichkeiten und Grenzen der Kostendämpfung durch Einflussnahme auf die Anspruchshaltung der Versicherten

    Autor: Udo Kruse, Silke Kruse
    ... Anspruchshaltung der Versicherten Dipl.-Volkswirt Udo Kruse und Dipl.-Kaufmann Silke Kruse, Hamburg In den 70er Jahren veranlasste eine ausufernde... ... Ausführlich in Udo Kruse, Silke Kruse: Die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung im Spannungsfeld zwischen Kommerz und Sozialpolitik. In: Sozialer... ... die Therapie ganz ab. Letztlich verschlechtert sich der ge- 13 Udo Kruse, Silke Kruse: Möglichkeiten und Grenzen der Kostendämpfungspolitik. In: Die... ... eingeführte Regelung, dass die verminderte Zuzahlungs- 27 Näher dazu Silke Kruse, Udo Kruse: Kann die gesetzliche Krankenversicherung mehr für die Prävention... .... 2003. Rolf Stuppart: Was wird aus der Gesundheitsreform? In: Die Krankenversicherung, 55. Jg. 2003 , Nr. 5, S. 133–135 133 . 30 Udo Kruse, Silke Kruse... ... Strukturverbesserung in der gesetzlichen Krankenversicherung Krankenversicherungs- Kostendämpfungsgesetz – KVKG vom 27. Juni 1977 BGBl. I S. 1069 . 4 Udo Kruse, Silke... ... Kruse: Dynamische Selbstverwaltung, Hamburg 1985, S. 18–29. 5 Nach dem Solidarprinzip beteiligt sich jeder im Rahmen seiner finanziellen...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 8/2008

    Soziale Sicherung im Alter in der Diskussion

    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kaufmann Silke Kruse
    ...8/2008 · August 2008 · 62. Jahrgang Soziale Sicherung im Alter in der Diskussion Von Dipl.-Volkswirt Udo Kruse und Dipl.-Kaufmann Silke Kruse... ... der Alterssicherung: Mehr Antworten als Fragen – Mehr Lösungen als Probleme? In: RVaktuell, 55. Jg. 2008 , Nr. 3, S. 79–87 79 . 16 Udo Kruse, Silke... ... Kruse: Die Zukunftsfähigkeit der deutschen Sozialversicherung. In: Die Sozialversicherung, 55. Jg. 2000 , Nr. 11, S. 281–290 282 . 17...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 4/2008

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA): gesetzliche Vorschriften und ihre Umsetzung in der GKV

    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kaufmann Silke Kruse
    ... Udo Kruse und Dipl.-Kaufmann Silke Kruse, Hamburg 1 Gesetzgebung und Umsetzung im Alltag 1.1 Die Aufgabe des Gesetzgebers 1.2 Die Bedeutung des... ... dem Solidarprinzip sind generell in § 2 SGB V geregelt. 1 § 62 Abs. 1 Satz 3 SGB V. 2 So § 62 Abs. 1 Satz 5 SGB V. 3 Ausführlich: Udo Kruse, Silke Kruse...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 6/2009

    Gesetzliche Krankenversicherung – Die Familienversicherung im Wandel

    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kauffrau Silke Kruse
    ... Dipl.-Volkswirt Udo Kruse und Dipl.-Kauffrau Silke Kruse 1 Die historischen Wurzeln der Familienversicherung 1.1 Die grundsätzliche Ausrichtung nach dem... ... Betriebskrankenkasse, 1989, H. 6, S. 322. 3 Horst Peters: Die Geschichte der sozialen Sicherung, 2. Aufl., Bonn-Bad Godesberg 1973, S. 56. 4 Udo Kruse, Silke Kruse: Die... ... gesetzliche Pflegeversicherung gilt analog § 25 SGB XI. 7 Siehe dazu näher Udo Kruse, Silke Kruse: Die Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung am... ... Scheideweg. In: Wege zur Sozialversicherung, 58. Jg. 2004 , H. 7-8, S. 193- 202. 8 Siehe Udo Kruse, Silke Kruse: Die Familienversicherung ..., a.a.O., S. 180... ... Errechnet nach dem einheitlichen Beitragssatz 2009 in Höhe von 15,5 Prozent + 0,9 Prozent Sonderbeitrag § 241, 241a SGB V . 16 Udo Kruse, Silke Kruse: Die... ... nächsthöhere übergeordnete Ge- 17 Udo Kruse, Silke Kruse: Die Beitragsfinanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung in der Diskussion. In: Die...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 10/2009

    Soziale Sicherung: Der Sozialbericht 2009 der Bundesregierung

    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kauffrau Silke Kruse
    ... Udo Kruse und Dipl.-Kauffrau Silke Kruse Bilanz der großen Koalition dar. Dabei darf nicht übersehen werden, dass sich in dieser Periode Reformen... ..., S. 61. 8 Darüber hinaus gehende Steuerungswirkungen verringerte Nachfrage nach Gesundheitsleistungen sind näher behandelt in: Udo Kruse, Silke Kruse...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 3/2012

    Die Bedeutung der Eigenverantwortung für die Weiterentwicklung der Sozialversicherung

    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kaufmann Silke Kruse
    ... Sozialversicherung Dipl.-Volkswirt Udo Kruse und Dipl.-Kaufmann Silke Kruse, Hamburg Bei der Weiterentwicklung der Sozialversicherung spielt seit eh und je die Frage... ..., Silke Kruse: Der Spielraum der Sozialpolitik zwischen Judikative und öffentlicher Meinung. In: Die Sozialversicherung, 56. Jg. 2001 , H. 1, S. 1–8... ... Arbeit und Soziales, 5. Aufl., Nürnberg 2008, S. 1009 27.1 . Siehe dazu auch Udo Kruse, Silke Kruse: Soziale Sicherung: Der Sozialbericht 2009 der... ... Bundesregierung. In: Wege zur ­Sozialversicherung, 63. Jg. 2009 , H. 10, S. 294–299. 9 Udo Kruse, Silke Kruse: Gesundheitsreform – Die neue allgemeine Pflicht zur... ... ist es in diesem Prozess nicht; denn er soll unter Abwägung der 17 Ausführlich in Udo Kruse, Silke Kruse: Der Einfluss von Interessengruppen auf die... ... diese Vorschriften gebunden. Nicht 23 Ausführlich in Udo Kruse, Silke Kruse: Die neue allgemeine Pflicht zur Versicherung. In: Wege zur Sozialversicherung...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

  • eJournal-Artikel aus "WzS Wege zur Sozialversicherung " Ausgabe 3/2018

    Bürgerversicherung

    Untertitel: Die gravierenden Unterschiede zwischen dem Versicherungsschutz der GKV und der PKV
    Autor: Dipl.-Volkswirt Udo Kruse, Dipl.-Kaufmann Silke Kruse
    ... Dipl.-Volkswirt Udo Kruse und Dipl.-Kaufmann Silke Kruse, Hamburg Seit den Koalitionsverhandlungen zwischen der CDU/CSU und der SPD sind die Unterschiede des... ... Zeitung vom 1. 12. 2017. 13 Udo Kruse / Silke Kruse, Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung, WzS 2003, S. 129 ff. 132 . 14 Thomas Kopetsch... ... gehören dabei zu den aktuellen flankierenden Maßnah- 19 Ausführlich in: Udo Kruse / Silke Kruse: Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung, WzS 2003, S... .... 129 ff. 132f. . 20 http://www.dankesagen.de/ueber-uns/, Ausdruck vom 18. 1. 2018. 21 Udo Kruse / Silke Kruse, Die Sicherstellung der ärztlichen... ... Versorgung, WzS 2003, S. 129 ff. 132f. . 22 Udo Kruse / Silke Kruse, Integrierte Versorgung: Ein Konzept mit Zukunft, WzS 2004, S. 141 ff. 23 Pressemitteilung...
    Alle Treffer im Inhalt anzeigen

zurück 1 2 3 weiter ►
Suche verfeinern