• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 10/2017

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhalt / Impressum

EU-Agenda

Nachrichten zum Europäischen Sozial- und Arbeitsrecht

Kommission
• Gesundheitsinformationssystem in der EU
• Kommission konsultiert zu Gesundheit und Pflege im digitalen Binnenmarkt
• Reflexionspapier zur sozialen Dimension Europas

Aus den Mitgliedstaaten
• Italien pfeift auf EU-Bankenabwicklungsrichtlinie

Europäische Institutionen
• Europäisches Solidaritätskorps nimmt Gestalt an

EuGH
• Dextro Energy: EuGH verbietet Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben

Aufsätze

Das österreichische Arbeitsrecht auf dem Weg von der Kodifikationsidee zur Flexicurity

Der Beitrag untersucht die maßgeblich durch das Unionsrecht beeinflussten Strömungen des österreichischen Arbeitsrechts. Während noch in den Sechziger- und Siebzigerjahren die Idee einer Gesamtkodifikation des Arbeitsrechts – mit gewissen Teilerfolgen – verfolgt wurde, liegt nun der Fokus auch auf der unionsrechtlichen Idee der Flexicurity.

Medizinische Versorgung irregulärer Migranten aus menschenrechtlicher Sicht

Die Herausforderungen, die mit der Aufnahme von Hundertausenden von geflüchteten Menschen in den vergangenen Monaten verbunden sind und waren, haben die rechtliche und soziale Situation der in Deutschland teilweise bereits seit Jahren lebenden irregulären Migranten in der politischen und medialen Aufmerksamkeit zurücktreten lassen.

Sozialleistungen für EU-Bürger: Der Gesetzgeber schlägt zurück

Die Wohlstandsschere in der Europäischen Union wie auch das Niveau der Sozialleistungen in den einzelnen Mitgliedstaaten klaffen immer weiter auseinander. Die Solidarität mit Unionsbürgern anderer Länder scheint begrenzt und der politische Wille nach Zugangsbeschränkungen zu den im europäischen Vergleich hohen deutschen Sozialleistungen führt zu weitreichenden Ausschlusstatbeständen für EU-Bürger.

Vorlagen an den EuGH

Arbeitsrecht: Unternehmensmitbestimmung

Rechtssache: C-61/17
Datum: 6.2.1017
Vorlegendes Gericht: LAG Berlin-Brandenburg
Parteien des Ausgangsverfahrens
Antragsteller: Miriam Bichat
Antragsgegnerin: APSB – Aviation Passage Service Berlin GmbH & Co. KG

Rechtsprechung mit Anmerkungen

Soziale Sicherheit: Unterhaltsbeihilfe für Behinderte / Exportierbarkeit

VO (EWG) Nr. 1408/71
Urteil des EuGH vom 1.2.2017, Rs. C-430/15 (Secretary of State for Work and Pensions ./. Tolley) – Anmerkung von Dr. Christiane Padé, Freiburg

Sozialpolitik: Gleichbehandlung / Arbeitnehmer mit Behinderungen

RL 2000/78/EG
Urteil des EuGH vom 9.3.2017, Rs. C-406/15 (Petya Milkova ./. Izpalnitelen direktor na Agentsiata za privatizatsia i sledprivatizatsionen kontrol) – Anmerkung von Dr. Stefanie Porsche, Berlin

Kurz notiert

Digitale Gesundheit: eHealth Week 2017 kompakt

Im Mai dieses Jahres war es wieder soweit. Zahlreiche führende Gesundheitspolitiker der EU-Mitgliedstaaten versammelten sich in Malta, um über die beste Verwendung der Informations- und Kommunikationstechnologien zum Vorteil des einzelnen Bürgers und Patienten sowie der Gesellschaft zu diskutieren.

Verhandlungen vor dem EuGH

Zeitraum vom 11.8.2017 bis zum 21.9.2017 mit Bezug zum Sozial- und Arbeitsrecht

Service

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7938.2017.10
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7938
Ausgabe / Jahr: 10 / 2017
Veröffentlicht: 2017-10-10
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006