• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 04/2012

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhalt / Impressum

EU-Agenda

Nachrichten zum Europäischen Sozial- und Arbeitsrecht

Parlament:
• Fiskalpakt beschlossen

Kommission:
• e-Health Netzwerk soll Gesundheitstelematik in die Praxis umsetzen
• Bekämpfung grenzüberschreitender Gesundheitsgefahren

Wirtschafts- und Sozialausschuss:
• EWSA will mehr Schutz für medizinisches MR-Personal
• EWSA: EU soll Entschädigungsregelung für Opfer von Gewalttaten in Betracht ziehen

Dezentrale Gemeinschaftsagenturen:
• Ombudsmann bescheinigt EMA mehr Transparenz
• Hunderte Health Claims müssen vom Markt genommen werden

Europäische Gruppierungen:
• Treffen mit Europäischem Behindertenforum

Aus den EU-Mitgliedstaaten:
• Europa in der Schuldenunion
• Deutsche PKV: Gesetzentwurf für Nicht-Zahler-Tarif
• Deutsche PKV: Patientenrechte gegen Kostenfallen
• Erwerbstätigenquote älterer Arbeitnehmer gestiegen
• Arbeitslosigkeit in der EU erreicht historischen Höchststand

Aufsätze

Europarechtliche Vorgaben für den Betriebsübergang

An den Übergang eines Betriebs oder eines Betriebsteils knüpfen sich spezielle arbeitsrechtliche Folgen, die in diesem Aufsatz zugeschnitten auf die europarechtlichen Vorgaben dargestellt werden sollen. Dabei wird es vor allem um die Rechtsprechung des EuGH gehen, die bei der Frage, wann von einem Betriebs(teil)übergang auszugehen ist, mäandrierend voranschreitet, was kaum Rechtssicherheit bietet. Der Beitrag zeigt die Probleme auf und unterbreitet de lege ferenda Lösungsvorschläge.

Diskriminierungsschutz in den Mitgliedstaaten der EU

Die Umsetzung der vier Gleichbehandlungsrichtlinien in das jeweilige nationale Recht führte zu einer Ausweitung des Diskriminierungsschutzes in den Mitgliedstaaten der EU. Im folgenden Beitrag wird exemplarisch untersucht, wie die Mitgliedstaaten die Richtlinien umgesetzt haben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den geschützten Merkmalen, den Sanktionen und den Handlungsmöglichkeiten der nationalen Gleichbehandlungsstellen.

Betriebsräte für das fliegende Personal?

Nach § 117 Abs. 2 S. 1 BetrVG kann für im Flugbetrieb beschäftigte Arbeitnehmer von Luftfahrtunternehmen durch Tarifvertrag eine Arbeitnehmervertretung errichtet werden. Die allgemeinen Regeln des BetrVG über die Errichtung von Betriebsräten finden nach h. M. keine Anwendung. Das kann zur Folge haben, dass es für „fliegendes Personal“ keine Arbeitnehmervertretung gibt. Seit einigen Jahren gewinnt die Ansicht an Zulauf, dass diese Auslegung des § 117 Abs. 2 S. 1 BetrVG durch die h. M. mit der Richtlinie 2002/14/EG nicht vereinbar ist. Der Beitrag begründet, warum die h. M. sehr wohl mit der Richtlinie 2002/14/EG zu vereinbaren ist. Er versteht sich zugleich als Replik auf den Beitrag von Weber / Gräf, ZESAR 2011, 355.

Vorlagen an den EuGH

Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg: Arbeitszeitgestaltung

Rechtsprechung mit Anmerkungen

Sozialpolitik: Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf / Sexuelle Ausrichtung

Art. 157 AEUV; Richtlinie 2000/78/EG
Urteil des EuGH vom 10. 5. 2011 – Rs. C-147/08 Jürgen Römer ./. Freie und Hansestadt Hamburg
– Anmerkung von Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer / Muriel Kaufmann, Stuttgart

Sozialrecht: Ausgleichszulage / Sozialleistung

Richtlinie 2004/38/EG
Urteil des Obersten Gerichtshofs v. 21. 7. 2011 – 10 ObS 172/10g
– Anmerkung von Prof. Dr. Michaela Windisch-Graetz, Wien

Verhandlungen vor dem EuGH

Zeitraum vom 3. 3. 2012 bis zum 29. 3. 2012 mit Bezug zum Sozial- und Arbeitsrecht

Service

Literaturhinweis / Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7938.2012.04
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7938
Ausgabe / Jahr: 4 / 2012
Veröffentlicht: 2012-04-03
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006