• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 10/2022

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Ist jeder andere Ort ein anderer Ort?

Nach § 8 Abs. 1 S. 3 SGB VII stehen Arbeiten außerhalb der Unternehmensstätte, also an anderen Orten, im gleichen Umfang unter Versicherungsschutz wie auf der Unternehmensstätte. Diese Bestimmung ist 2021 neu ins Gesetz gekommen und wirft damit neue Fragen auf, die im Schrifttum bisher nur am Rande angesprochen werden. So erscheint es gerechtfertigt, etwas mehr dazu zu sagen, wenn auch ohne Anspruch auf Vollständigkeit und leider auch letzte Wahrheiten.

Gesetzgebung und Praxis

Elektronische Gerichtsakte in allen Senaten des Bundessozialgerichts eingeführt

Seit 1. September 2022 werden alle beim Bundessozialgericht eingehenden Verfahren ausschließlich elektronisch geführt. Schon ab Mai 2021 erfolgte die pilotierende Einführung der elektronischen Prozessakte bei zwei Senaten, bevor schließlich zum 1. Juni beziehungsweise 1. September 2022 die übrigen Senate des Gerichts auf die elektronische Aktenbearbeitung umgestellt wurden. Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die ab 1. Januar 2026 verpflichtende elektronische Prozessaktenführung schon frühzeitig erreicht.

Nachrichten aus der EU

Nachrichten aus der EU

Rechtsprechung

Rechtsprechung des Bundessozialgerichts

♦ Bericht des 9. Senats des Bundessozialgerichts über seine Sitzung am 25. August 2022 (Auszug)
♦ Bericht des 6. Senat des Bundessozialgerichts über seine Sitzung vom 7.9.2022

Rechtsprechung der Instanzgerichte

♦ Landessozialgericht Hamburg Urteil vom 31.8.2022 – L 1 KR 18/22
♦ LSG Niedersachsen-Bremen: Krankenversicherungsrecht sieht Trend zu mehr ästhetischen Operationen
♦ SG Stuttgart zum Einbau einer Klimaanlage als wohnumfeldverbessernden Maßnahme nach § 40 Abs. 1 Satz 1 SGB XI

Rechtsprechung der Arbeitsgerichte

♦ LAG Schleswig-Holstein: Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – Reise in ein Hochrisikogebiet mit geringerer Inzidenz als in Deutschland führt zu keiner selbstverschuldeten Arbeitsunfähigkeit
♦ Arbeitsgericht Iserlohn Urteil vom 3.5.2022 – 2 Ca 1848/21

Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte

♦ VG Mainz zur Inanspruchnahme der deutschen Sozialsysteme durch EU-Ausländer

Rezension

Schwerbehindertenrecht – Arbeitsrechtliche Besonderheiten

Von Prof. Dr. Nicolai Besgen,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Bonn
4., neu bearbeitete Auflage 2021
Reihe „Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis“ Band 41
198 Seiten,
kartoniert. € (D) 32,00
ISBN: 978-3-503-20018-4
eBook: € (D) 29,40
ISBN 978-3-503-20019-1
Erich Schmidt Verlag

Service

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.2191-7345.2022.10
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 2191-7345
Ausgabe / Jahr: 10 / 2022
Veröffentlicht: 2022-10-15
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2007

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007