• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2022

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz im Homeoffice und bei mobiler Arbeit – Teil 1

Die Zunahme der Digitalisierung ermöglicht in vielen Bereichen Arbeit außerhalb fremder Betriebsstätten, die teilweise nicht einmal an eine bestimmte (private) Wohnung (Homeoffice) gebunden ist, sondern an beliebigen Orten verrichtet werden kann (mobile Arbeit). Die Corona-Pandemie hat diesen Trend erheblich verstärkt. Neben der Diskussion über Vor- und Nachteile der Arbeit außerhalb eines Firmen- oder Bürogebäudes für das psychische Wohlbefinden der Beschäftigten sowie für Gesellschaft und Wirtschaft ist seit längerem der Umfang des Unfallversicherungsschutzes im Streit.

Gesetzgebung und Praxis

Höherer Bundeszuschuss für die Krankenversicherung

Angesichts der angespannten Finanzlage in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) soll der Bundeszuschuss für 2022 nochmals um sieben Milliarden Euro erhöht werden. Das sieht eine Verordnung (20/8) der amtierenden Bundesregierung vor. Zusammen mit dem gesetzlich vorgesehenen Bundeszuschuss von 14,5 Milliarden Euro soll der Bund im nächsten Jahr nun insgesamt 28,5 Milliarden Euro an den Gesundheitsfonds überweisen.

Nachrichten aus der EU

Nachrichten aus der EU

Rechtsprechung

Rechtsprechung des Bundessozialgerichts

♦ Bericht des 1. Senats des Bundessozialgerichts über seine Sitzung vom 10.11.2021
♦ Bericht des 9. Senats des Bundessozialgerichts über seine Sitzung vom 16.12.2021

Rechtsprechung der Instanzgerichte

♦ LSG München Urteil vom 7.10.2021 – L 7 U 356/19
♦ LSG Stuttgart: Weg anlässlich Wartung eines Jobrades kann unfallversichert sein

Aktuelles

Personalia

+++ Vizepräsident des Bundessozialgerichts Prof. Dr. Thomas Voelzke in den Ruhestand verabschiedet +++ Neue Berufungsperiode des Ärztlichen Sachverständigenbeirats Berufskrankheiten beginnt +++

Rezension

Jahrbuch des Sozialrechts Band 42 – Dokumentation für das Jahr 2020

Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Udsching,Vors. Richter am Bundessozialgericht a. D. und Prof. Dr. Christian Rolfs,
Universität zu Köln 2021, 577 Seiten, fester Einband, 152,– Euro (D)
ISBN 978-3-503-20527-1
Erich Schmidt Verlag Berlin

Veranstaltungshinweis

Symposium „Sektorenübergreifende Versorgung“

Service

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.2191-7345.2022.01
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 2191-7345
Ausgabe / Jahr: 1 / 2022
Veröffentlicht: 2022-01-14
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2007

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007