• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 11/2012

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Leistungen anlässlich Pflegebedürftigkeit nach der Besonderheit des Einzelfalles im Lichte der Bestimmungen der UN-Behindertenrechtskonvention

Im nachfolgenden Beitrag wird auf zwei Regelungen des Sozialrechts eingegangen, die nach der Besonderheit des Einzelfalles die Erbringung erforderlicher Leistungen anlässlich des Pflegefalles ermöglichen. Hierbei wird auch die Bedeutung der Rechte behinderter Menschen nach der UN- Behindertenrechtskonvention herausgestellt. Es geht konkret um die Übernahme von Kosten einer sog. „Nachtwache“ während des stationären Aufenthaltes in einer Pflegeeinrichtung als Alternative zu Maßnahmen der Fixierung Pflegebedürftiger. Zugrunde liegt eine aktuelle Entscheidung des Sozialgerichts Freiburg, die verkürzt dargestellt wird.

Ressourcenplanung in der öffentlichen Finanzwirtschaft

Der Beitrag zeigt volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche und nunmehr auch EU Dimensionen der Haushaltsplanung der einzelnen Träger auf. Im Einzelnen stellt der Beitrag folgende Fragen, die in Thesen und Text beantwortet werden. Die Aufstellung des Haushaltsplans ist nicht nur ein interner Meinungsbildungsprozess des jeweiligen Sozialversicherungsträgers.

Kurzbeiträge

Kommt das Aus für „Friedenswahlen“ zugunsten von „Urwahlen“?

Die soziale Selbstverwaltung, manchmal schon tot gesagt, lebt und mit ihr die innere Demokratie in der Sozialversicherung. Das haben die elften Sozialwahlen in der Nachkriegszeit am 1. Juni 2011 deutlich gemacht. Dabei gaben rund 15 Millionen Wählerinnen und Wähler im Rahmen von „Urwahlen“ per Briefwahl ihre Stimme ab.

Techniker Krankenkasse zahlt als erste große Krankenkasse eine Prämie

Als erste bundesweit tätige Krankenkasse wird die Techniker Krankenkasse (TK) ihren über sechs Millionen Mitgliedern dank finanzieller Rücklagen einen Teil der gezahlten Beiträge – insgesamt rund 500 Millionen Euro – erstatten. Jedes Mitglied erhält nach einem Beschluss des Verwaltungsrates der Krankenkasse eine Prämie von 80 Euro per Scheck für das Jahr 2013.

Gesetzgebung und Praxis

Kabinett beschließt Änderungsantrag zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Bereich der Pflegeversicherung und zur Regelung der Investitionsfinanzierung von Pflegeeinrichtungen

Das Bundeskabinett hat heute die Einbringung eines Änderungsantrags der Fraktionen der CDU/ CSU und FDP zum Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des Assistenzpflegebedarfs in stationären Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen beschlossen. Mit den geplanten Änderungen reagiert die Bundesregierung zeitnah auf verschiedene Anliegen der Länder.

Rechtsprechung

Aktuelle Entscheidungen – kurz kommentiert

Der Verfasser fährt mit der Vorstellung und Kommentierung von Entscheidungen zum Sozialverwaltungsverfahren fort.

Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts / des Bundessozialgerichts / der Landesarbeitsgerichte

Service

+++ WzS-Ticker +++

Personalia / Neuerscheinung

Udsching/Rolfs, Jahrbuch des Sozialrechts, Dokumentation für das Jahr 2011

Gesamtschau

DOI: https://doi.org/10.37307/j.2191-7345.2012.11
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 2191-7345
Ausgabe / Jahr: 11 / 2012
Veröffentlicht: 2012-11-15
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2007

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007