• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Systemprüfungen in Kreditinstituten
Neue Prüfungsansätze für die Bankpraxis

Erscheinungsjahr: 2017

Der risikoorientierte Prüfungsansatz der Internen Revision in Kreditinstituten ist von einem wachsenden Trend hin zu prozessorientierten Prüfungen geprägt. Zur Beurteilung von Geschäftsabläufen und Ableitung praktikabler Handlungsempfehlungen ermöglicht die Systemprüfung eine ganzheitliche Sichtweise auf Prozesse und deren Internes Kontrollsystem.

Die Experten André Althof, Axel Becker, Christoph Beth, Andreas Dolpp, Karsten Geiersbach, Arno Kastner, Jörg Linda, Susanne Rosner-Niemes und Stefan Prasser präsentieren aktuelle Ansätze effizienter Systemprüfungen und berichten Ihnen aus der eigenen Praxis – mit Fokus auf Three (Four) Lines of Defence, Prozessmanagement, Internes Kontrollsystem und Wirtschaftlichkeit.

  • Grundlagen und Konzepte für die Prüfungsgestaltung und -durchführung
  • Systemprüfungen in der Bankpraxis – mit Ansätzen zu Risikomanagement, Betrugsprävention, MaRisk-Anforderungen an Datenmanagement, Datenqualität, Risikodatenaggregation und Risikoberichterstattung, zu Immobilienkrediten und Verwaltungskontrollen Europäischer Fondsfinanzierungen

Pflichtlektüre für Revisionspraktiker in Kreditinstituten und alle weiteren Mitarbeiter aus Aufsicht, Fachabteilungen, externer Prüfung und Projektmanagement, die Systemprüfungen unter Berücksichtigung der modernen Anforderungen in der Praxis durchführen.

Inhaltsverzeichnis

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Systemprüfungen in Kreditinstituten erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook