• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 12/2022

Kurz informiert

Kurz informiert

+++ Schlussabrechnungen der Überbrückungshilfen III Plus und IV +++ Neubekanntgabe des Vordruckmusters für den Nachweis der Eintragung als Steuerpflichtiger (Unternehmer) +++ Vorsteuer-Vergütungsverfahren: Verzeichnisse der Drittstaaten mit/ohne Gegenseitigkeit (§ 18 Abs. 9 Satz 5 UStG) +++ Nach Reiseantritt kein Ausschluss von Kreuzfahrt trotz Corona-Verdacht +++ Berechtigte Zugangsverweigerung bei unvollständiger Impfung +++ Anspruch des Reisebüros nach corona-bedingter Zimmerstornierung +++ Miet-Rückzahlungsanspruch bei fehlender Fortbewegungs- und Erholungsfunktion des Hausboots +++ FeWo an stark befahrener Straßenkreuzung: Minderung wegen Lärm- und Abgasbelästigung +++ Aktivlegitimation für Ausgleichsansprüche +++ Trotz Flex-Tarif keine Umbuchungsmöglichkeit: Erstattung der Flugscheinkosten +++ Entschädigung für Fluggäste auch bei Vorverlegung des Flugs um mehr als eine Stunde +++ Erstattung der Flugscheinkosten: Keine Erfüllung bei Rückzahlung an Reisebüro +++ Ratgeber zur Kosteneinsparung für Ferienunterkünfte +++ Glücksatlas 2022: Menschen im Münsterland besonders glücklich +++

Steuern

Umsätze eines Gutscheinportals: Anmerkungen zu neuer BFH-Rechtsprechung

In der Ausgabe SRTour 12/2021 wurde über ein Urteil des FG Münster berichtet, welches die umsatzsteuerliche Behandlung eines Gutscheinportals zum Gegenstand hatte. Weil nunmehr die Revisionsentscheidung des BFH vom 15.3.2022 vorliegt und darin die Auffassung des FG gekippt wurde, lohnt sich eine erneute Auseinandersetzung mit diesem überaus spannenden und insbesondere auch für die Tourismusbranche relevanten Bereich.

Beförderungseinzelbesteuerung (§ 16 Abs. 5 UStG) in der B2B-Leistungskette

Mit Blick auf den zum 1.1.2023 geplanten Ausschluss von nicht in der EU ansässigen Reiseveranstaltern aus der Margenbesteuerung des § 25 UStG stellt sich für in der Schweiz ansässige Reiseveranstalter (RV) die Frage, wie mit Personenbeförderungsleistungen der Schweizer Kundschaft durch eidgenössische Busunternehmen nach Deutschland zu verfahren ist, wenn selbige der sog. Personenbeförderungseinzelbesteuerung (§ 16 Abs. 5 UStG) unterliegen.

Zuwendungen des gastgebenden Arbeitgebers: Die Grenze der Ungerechtigkeit

Advent, Advent – ein Lichtlein brennt. In dieser Zeit stehen bzw. standen (nicht nur in der Tourismusbranche) die Weihnachtsfeiern vor der Tür. Diese „weihnachtlichen Lustbarkeiten“, die im Amtsdeutsch so kühl als Veranstaltungen auf betrieblicher Ebene mit gesellschaftlichem Charakter definiert sind (vgl. § 19 EStG), führen anschließend regelmäßig zu gänzlich unchristlicher Katerstimmung beim gastgebenden Unternehmen. Der Grund liegt in der naturgemäß sehr subjektiven Wahrnehmung darüber, was üblich und angemessen ist.

Reverse Charge auf Reiseleitereinkauf trotz Abrechnung mit ausländischer Umsatzsteuer?

Angeregt durch die SRTour-Berichterstattung im Septemberheft 2022 auf S. 14 zum Thema „Kein Reverse Charge in der B2B-TOMS-Leistungskette“ möchten wir aus unserer Buchhaltungs- und Steuerberatungskanzlei noch ein recht undankbares Beispiel einer Doppelbesteuerung nachtragen: Ein spanischer Reiseleiter arbeitet im Auftrag seiner spanischen Destination Management Company (DMC) bei einer Reise in Spanien.

Recht

Reisevermittlungs-Portale und Verbraucherverträge über digitale Produkte

Reisevermittlungs-Portale erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Opodo, TravelScout24, Expedia, Lastminute.de, Weg.de, Sonnenklar.TV sowie Abin-den-Urlaub.de und viele mehr nehmen für sich in Anspruch, als Internet- Reisebüro eine günstige Alternative zum klassischen stationären Reisebüro zu sein. Das Online-Reisevermittlungs-Portal hat rund um die Uhr, 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche von Montag bis Sonntag durchgehend geöffnet, der Verbraucher ist nicht an irgendwelche Öffnungszeiten gebunden.

Service

Impressum

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7881.2022.12
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7881
Ausgabe / Jahr: 12 / 2022
Veröffentlicht: 2022-12-10
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2005

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005