• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

„Performance Risk Management – Unternehmen besser steuern“

Risiko wird oft als Abweichung von einem Planwert definiert. Daraus wird ersichtlich, dass die Unternehmenssteuerung und das Risikomanagement zwingend verknüpft sein sollten. Das Risikomanagement agiert dabei als Input-Größe, um genau solche Planabweichungen zu identifizieren und gemeinsam gegensteuern zu können. Das Bedürfnis, Kenntnis über bestehende Risken zu erlangen, um diese zu bewerten, ist immanent. Jedoch ist in der Praxis dieses Zusammenspiel zwischen Unternehmenssteuerung und Risikomanagement häufig nicht oder zumindest nicht ausreichend etabliert. In vielen Unternehmen besteht zwar der Wunsch nach einer engeren Verzahnung, jedoch wird diese noch zu selten umgesetzt.

Seiten 80 - 90

Dokument „Performance Risk Management – Unternehmen besser steuern“