• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 06/2009

Editorial

Droht eine Kreditklemme?

Inhalt

Inhalt/Impressum

Jahresinhaltsverzeichnis 2009

Service

ESVnews

+++ ESVnews: Aktuelle Themen in ESV-Zeitschriften (248) +++

Strategien, Analysen, Empfehlungen

Ratingfalle für den Mittelstand?

Dass Banken ihre mittelständischen Kunden regelmäßig mit Hilfe von Ratingsystemen beurteilen, ist heute Standard. Die Unternehmen sind jedoch mit den vielfältigen Anforderungen, die diese Systeme an sie stellen, häufig nicht hinreichend vertraut. Insbesondere ist den kreditsuchenden Unternehmen i. d. R. unbekannt, welche Faktoren die Banken für ein Rating heranziehen, wie sie die einzelnen Faktoren gewichten und welche Auswirkungen das Ratingergebnis auf eine anstehende Kreditfinanzierung hat.

Financial Covenants als Disziplinierungsmechanismen in Krisenzeiten

Seit dem Ausbruch der internationalen Wirtschafts- und Finanzmarktkrise werden Financial Covenants wieder verstärkt in Kreditverträgen eingesetzt. Da sich kreditsuchende Unternehmen auf die restriktive Vorgehensweise der Banken bei der Kreditgewährung einzustellen haben, zeigt der vorliegende Beitrag zunächst die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Unternehmensfinanzierung auf, um anschließend die praktische Bedeutung der Financial Covenants in Krisenzeiten zu analysieren.

Steuergesetzlich begründete Sanierungsmöglichkeiten und Sanierungshindernisse

Die weltweite Wirtschaftskrise belastet die Unternehmen in Deutschland stark. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass vertragliche und rechtliche Grundlagen ein sofortiges Umsteuern in den meisten Fällen nicht möglich machen. Insbesondere die in den letzten Jahren vom Gesetzgeber beschlossenen Normen im Steuerrecht sind als Hindernis für die Sanierung der in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen anzusehen, wie der Streifzug durch themenrelevante Steuerbestimmungen veranschaulicht.

Praxisforum, Fallstudien, Arbeitshilfen

Vermögensliquidierbarkeit, Managementkontrolle und die Instrumente der Kreditgeber

Die Fallstudie analysiert die Insolvenz von KarstadtQuelle aus dem Blickwinkel der involvierten Banken. Es zeigen sich drei Aspekte, die für Fremdkapitalgeber von Bedeutung sind. Erstens hat die liquide bzw. leicht liquidierbare Anlagestruktur dem Management bei KarstadtQuelle trotz der fortwährenden finanziellen Notsituation sehr lange sehr weitreichende operative Handlungsspielräume ermöglicht. Zweitens zeigt sich, dass die in Kreditverträgen vereinbarten Covenants einen erheblichen Druck auf das Management von KarstadtQuelle ausgeübt haben. Drittens gibt es Anhaltspunkte, wonach Gläubiger durch die Wahl der Kreditfristigkeiten versuchen, eine Kontrolle ihrer Risikoposition und ein Monitoring der kreditnehmenden Unternehmen auszuüben.

Krisenüberwindung durch Erschließung von Synergiepotenzialen bei Unternehmensverbindungen

Krisensituationen eröffnen immer auch Chancen. Dies gilt aus der Sicht eines einzelnen
Unternehmens ebenso wie derzeit vor dem Hintergrund des allgemeinen Krisenszenarios. Ein oft recht breites Chancenfeld liegt in der Nutzung von Übernahmegelegenheiten. Eine Checkliste führt vor Augen, auf welche Einzelaspekte dabei kurz- und langfristig zu achten ist.

Von der KSI-Redaktion für Sie nachgefragt: Wie kann eine gezielte „Rehabilitation“ eine Unternehmenssanierung unterstützen?

Report, Rechtsprechung, Hinweise

Aktuelle Rechtsprechung zur Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzpraxis

+++ Kapitalaufbringung im Cash Pool +++ Vorausabtretung von kontokorrentgebundenen Forderungen +++ Erstellung von Jahresabschlüssen durch den Insolvenzverwalter +++ Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters +++ Verjährung der Bürgschaft +++

Daten & Fakten aus der Wirtschaft

+++ Steigende Insolvenzen trotz Wirtschaftswachstum +++ Bürgschaften contra Krise +++ Hohes Innovationspotenzial des deutschen Mittelstands +++ Politische Dimension der Rechnungslegung +++ Grenzen des Datenzugriffs des FA +++ Augenmaß bei Überlegungen zur Haftung des Insolvenzverwalters +++ Erstellung von Sanierungskonzepten +++ Verzicht auf Offenlegungspflichten +++

Neues aus Gesetzgebung und Verwaltung

+++ Neuregelung zur Mitarbeiterbeteiligung im Sanierungsfall +++ Überschuldungsbegriff +++ Bekämpfung der Steuerhinterziehung +++ Berufsrecht der Insolvenzverwalter +++ Novelle des BDSG +++ Insolvenzdelikte und Steuergeheimnis +++ Beendigung der umsatzsteuerlichen Organschaft in Fällen der Insolvenz +++

Service, Literatur, Veranstaltungen

Umfeldinformationen zur Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung

+++ KSI-Büchermarkt: Handbuch der Unternehmensberatung / Führen in der Krise / Erfolgreiches Risikomanagement mit COSO ERM / Steuerprüfung (289) +++ KSI-Vorschau (289) +++ Zeitschriftenspiegel (290) +++ Veranstaltungen (292) +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7784.2009.06
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7784
Ausgabe / Jahr: 6 / 2009
Veröffentlicht: 2009-11-09
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2005

Jahrgang 2022
Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005