• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Immobilien und Kosten der Unterkunft im SGB II

Erscheinungsjahr: 2017

Der Bereich Kosten der Unterkunft und Heizung gehört zu den kostenträchtigsten und rechtlich umstrittensten Bereichen der „Hartz IV“-Gesetzgebung. Ein Großteil der Widerspruchs- und Klageverfahren hat Entscheidungen in diesem Teil des SGB II zum Inhalt.

Dieses Werk schlägt die Brücke zwischen der Betrachtung von Vermögen in Form von Immobilien, den Kosten der Unterkunft und speziellen Fragen des Mietrechts. Unter umfassender Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsprechung werden die wichtigsten Gesichtspunkte der Bedarfe für Unterkunft und Heizung und des zu berücksichtigenden Vermögens erläutert. Schwerpunkte sind:
  • Immobilienberücksichtigung
  • Immobilie als Einkommen oder Vermögen
  • Rückübertragung und Wertersatz
  • Unterhaltsvermutung
  • Prüfung der Verwertung
  • Prüfung einer Darlehensgewährung
  • Kosten der Unterkunft
  • Angemessenheit der Kosten der Unterkunft inkl. Heizkosten und Betriebskosten
  • Kostensenkungsverfahren
  • Umzugskosten
  • Bruttowarmmiete/Gesamtangemessenheitsgrenze

Ein prägnanter und kompakter Leitfaden für die tägliche Fallbearbeitung mit vielen Beispielen, Praxistipps und Auszügen aus der aktuellen Rechtsprechung.

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Immobilien und Kosten der Unterkunft im SGB II erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook
Stand
2., neu bearbeitete Auflage